Entlang der Mur
Judenburg – Leoben – Bruck/Mur – Hartberg – Bad Radkersburg
Bruck an der Mur
Hauptplatz in Hartberg
Bad Radkersburg
Judenburg
Blick auf Leoben ©www.erlebnis-leoben.at
Bruck an der Mur
Hartberg
Bad Radkersburg

Entlang der Mur

Judenburg – Leoben – Bruck/Mur – Hartberg – Bad Radkersburg

Tourinformation: 250 km / 3,5 Stunden Fahrzeit

Gleich fünf der Kleinen Historischen Städte liegen in der Steiermark, vier davon an der Mur. Die Route beginnt in Judenburg, einer mittelalterlichen Stadt im Zirbenland, die auch ein gemütliches Familien-Skigebiet beheimatet. Weiter geht es nach Leoben – eine abwechslungsreiche Geschichte zwischen klösterlichem Prunk und stahlstädtischer Betriebsamkeit prägt die Stadt. Außerdem ist sie Heimat vom Gösser Bier und zieht mit der Montanuniversität viele junge Menschen an. Die steirische Hügellandschaft kennzeichnet die Strecke weiter bis zu unserem nächsten Ziel Bruck an der Mur. Umgeben von Bergen verbindet die Stadt steirische Bergwelt mit urbanem Leben. Der erlangte Reichtum durch den einstigen Salzhandel zeigt sich in den wunderschönen Bauten die das Stadtbild schmücken. Die Reise wird über die Teichalm und Weiz fortgesetzt und führt bis nach Hartberg. Die Stadt blickt auf 3000 Jahre Kulturgeschichte zurück und ist zertifiziert mit dem Titel „Citta slow“ – einer Auszeichnung, die für Erholung und Entschleunigung steht. In südlicher Richtung geht es dann weiter über Bad Waltersdorf, die prächtige Riegersburg und den Kurort Bad Gleichenberg nach Bad Radkersburg, das nahe der Grenze zu Slowenien liegt. Die Altstadt zeichnet sich durch Thermalquellen, köstliche Weine und mediterranes Flair aus und bildet somit einen wunderbaren Abschluss der Reise durch die Steiermark.

Kleine Historische Städte - Stadt Motiv
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nicht verpassen entlang der Strecke: