Sonnenstadt mit mediterranem Flair

Ein wenig italienischer Flair zwischen Drau und Isel

Original Lienzer Lebzelt

Lebzelt haben eine uralte Tradition. Über Klöster kommend hielten die wohlschmeckenden und duftenden Gebilde aus Gewürzen und Honig Einzug in die mittelalterlichen Backstuben. So auch in jene von Schloss Bruck. Das wohl schönste unter den dortigen Lebzeltmodeln wird wieder zu neuem Leben erweckt.

Erlesene Gewürze wie Zimt, Nelken, Muskatnuss, Anis, Ingwer, Fenchel und Koriander bestimmen den feinen Wohlgeschmack. Der sorgfältig handgefertigte Original Lebzelt 1644 ist mit heimischen Preiselbeeren gefüllt. Das in feinstes Marzipan geprägte alte Muster umschließt die Oberseite des Lebzelt.

Guten Appetit

Der Lienzer Talboden ist gesegnet mit ausgezeichneten Restaurants und Gasthöfen, auch die umliegenden Dörfer bieten ihre Köstlichkeiten an. Heimischer Fisch, prämierte Schnäpse, hervorragendes Lamm und Wild sowie Pilze und Spargel sind die Grundlagen für eine abwechslungsreiche Küche, die ab und zu schon einen leichten südländischen Einschlag hat.

Gipfel der Genüsse

Die Küche dieses Landes ist so ursprünglich wie die grandiose Landschaft. Alle Traditionen treffen auf starke junge Köche. Und alles bereichert durch die Nähe zu Italien. Lassen Sie sich überraschen, was in ausgezeichneten Restaurants, Gasthöfen und Berghütten direkt vom Herd auf den Tisch kommt.