Bruck an der Mur

Die historische Stadt im Herzen der Steiermark

Bruck an der Mur, das nach seinem Wahrzeichen, dem gotischen Kornmesserhaus, auch als Kornmesserstadt bezeichnet wird, verbindet urbanes Leben mit der unberührten steirischen Bergwelt, städtische Kultur mit Natur und Erholung.
860 erstmals als „ad pruccam“ urkundlich erwähnt und 1263 unter König Ottokar Przemysl planmäßig angelegt, erlangte die Stadt vor allem durch den Salzhandel großen Reichtum. Davon zeugen noch heute die wunderschönen Bauten in der Altstadt.

Die Lage der Stadt ist zusätzlich einen Besuch wert - denn vom Semmering und der Waldheimat Peter Roseggers bis Mariazell, vom Naturpark Almenland bis zum Grünen See am Fuß des Hochschwabs und von Graz bis zum Erzberg - zahlreiche bekannte Regionen, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele umrahmen Bruck an der Mur.

So ermöglicht Bruck an der Mur am Tag zum Beispiel eine genussvolle Wanderung am nahen Pogusch mit dem Steirereck, eine gemütliche Radtour am Murradweg oder einen Ausflug nach Mariazell und am Abend eine kulinarische Rundreise durch die zahlreichen Restaurants der Stadt.

Angebote von Bruck an der Mur