Bruck an der Mur

Die historische Stadt im Herzen der Steiermark

Führungen im Brucker Naturschutzzentrum Weitental

Unweit der historischen Altstadt von Bruck an der Mur und von dieser in rund 15 Gehminuten problemlos erreichbar befindet sich das Naturschutzzentrum Weitental.
Neben zahlreichen Kraftplätzen und Wanderwegen, die auf Erholungssuchende warten, ist hier auch die öffentlich zugängliche Wildtierauffangstation des Landes Steiermark untergebracht.

Aufgenommen werden in der Station junge-, verletzte oder beschlagnahmte Wildtiere.
Nach Möglichkeit wird versucht, die Tiere wieder in ihren natürlichen Lebensraum zu entlassen - Dauerverletzte oder fehlgeprägte Arten können jedoch an der Station verbleiben.

Neben der Auffangstation für geschützte Wildtiere ist die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit ein weiterer wichtiger Bestandteil des Aufgabenbereiches.

  • Information der Öffentlichkeit in verschiedenen Medien (Print und Funkmedien)
  • Abhaltung von Aktionstagen
  • Schulungen
  • Fachseminare
  • Bewusstseinsbildende Maßnahmen (Ausstellungen am Zentrum, Folder)
  • Führungen im Naturschutzzentrum
  • Information mittels Homepage über Downloads
  • Veranstaltungen


Wildnisschule Wildniswissen:
Seit 2011 ist das Naturschutzzentrum auch offizieller Stützpunkt der Wildnisschule Wildniswissen in Österreich und kann somit Seminare, die von den Wildbiologen und Pädagogen der Wildnisschule abgehalten werden, hier im Weitental anbieten.