Bludenz

Marktplatz und Begegnungsraum fünf alpiner Talschaften

WINTER

Schneeschuhwanderung Muttjöchle

Inhaber der Bludenz-Klostertal-Arlberg Card können im Winter kostenlos an der wöchentlichen geführten Schneeschuhwanderung aufs Muttjöchle teilnehmen. Auch der Landbus zur Talstation der Sonnenkopfbahn, dem Treffpunkt für die Wanderung ist für Gäste aus Bludenz gratis.

Geführte Schneeschuhwanderung
„Mit den Schneeschuhen zum Muttjöchle“
Der Schnee knirscht unter unseren Schneeschuhen, die Luft ist eiskalt und die Sicht klar – und atemberaubend. Vom Muttjöchle haben wir eine schier unendliche Fernsicht ins Klostertal, auf den Rätikon und in den Walgau. Erleben Sie eine echte Gipfelwanderung (2.074m) auf Schneeschuhen mit unserem Guide Bruno Berthold.

Programm

  • Tag: jeden Mittwoch (27.12.2017 - 28.03.2018)
  • Treffpunkt: 09.30 bei der Talstation der Sonnenkopfbahn
  • Gehzeit: ca. 2.5 h
  • Teilnehmer: 2-15 Personen
  • Leistungen: Geführte Schneeschuhwanderung zum Muttjöchle, kleine Verpflegung am Gipfel (exkl. Verleih von Schneeschuhen und Bergbahnfahrt)

 

SOMMER

Geführte Wanderung auf den Hohen Fraßen – Hausberg von Bludenz

Mit den Wander- und Bergführern von BergAKTIV auf den Hohen Frassen
Jeden Samstag während den Sommermonaten können Gäste aus Bludenz und der umliegenden Region an der geführten Wanderung auf den Hausberg von Bludenz und Nüziders, den Hohen Fraßen, teilnehmen.
Kostenlose Teilnahme für Gäste mit Bludenz-Klostertal-Arlberg Card (Gästekarte),
Die Tour führt uns vom Muttersberg über den Tiefenseesattel zum Gipfel des Hohen Fraßen auf 1.979 m. Auf dem Rückweg kommen wir an der Fraßenhütte vorbei und wandern weiter Richtung Muttersberg.

Programm

  • Termin: jeden Samstag im Zeitraum 3. Juni bis 28. Oktober 2018
  • Treffpunkt: 09.00 Uhr bei der Talstation Muttersbergbahn
  • Gehzeit: 6 h


Den Biosphärenpark Großes Walsertal entdecken

Im nahe gelegenen Biosphärenpark Großes Walsertal erhalten Gäste der Alpenstadt Bludenz ganz besondere Einblicke in die Natur.

Wiesen- und Kräuterwanderung mit den Alchemilla Kräuterfrauen

Mit einer echten Expertin der Alchemilla Kräuterfrauen die Welt unserer Bergkräuter entdecken.
Der Biosphärenpark Großes Walsertal ist bekannt für seine vielfältigen Magerwiesen, für seine schier unendliche Fülle an verschiedenen Kräutern und Pflanzen. Doch wer kennt sie schon alle? Mit einer echten Expertin der Alchemilla Kräuterfrauen streifen wir durch die Wiesen und Wälder und lernen dabei die Kräuter kennen, an denen wir sonst achtlos vorbei gehen. Alle Sinne werden mit einbezogen, wie sehen essbare Kräuter aus, wie schmecken sie, zu welchem Gericht passen sie und wie werden sie verarbeitet? Erleben Sie die Antwort auf all diese Fragen selbst.

Programm

  • Wochentag: Donnerstags, Sommersaison 2018
  • Treffpunkt: Talstation Seilbahnen Sonntag
  • Dauer: 09:00 – 11:30 Uhr Gehzeit/Höhenunterschied: ca. 2 Std.
  • Preis: € 19,- inkl. MwSt. zzgl. Seilbahnfahrt
  • Leistungen: geführter Kräuterspaziergang mit einer Alchemilla Kräuterfrau mit kleiner Kräuterverkostung und Verpflegung unterwegs. Die Wanderroute wird nach Witterung und Vegetation vor Ort festgelegt.


Geführte Wanderung in die Kernzone Gadental mit BERGaktiv Großes Walsertal

Entdecken Sie die Kernzone des Biosphärenparks Großes Walsertal mit unseren erfahrenen Wanderführern
Auf dieser Wanderung geht es in die unberührte Natur des Gadentals. Vom Parkplatz Bad Rothenbrunnen windet sich der Weg durch ursprüngliche Wälder in sanfter Steigung bis zur Gadenalpe auf 1.317 m. Sie entdecken die wunderbare Naturvielfalt des Tales: seltene Spirkenwälder, Hirschzungen-Ahornwald, den Türkenbund und eine Vielzahl an Orchideen. Nach einer gemütlichen Rast auf der Alpe, die malerisch in einem Talkessel liegt, erfahren Sie auf dem Rückweg Interessantes zur natürlichen Waldentwicklung. Kurz vor der Einkehr im Alpengasthof Bad Rothenbrunnen kosten Sie von der eisenhaltigen Heilquelle, die dem 1834 errichteten Kurhaus seinen Namen gab. Nach dieser Wanderung wissen Sie, warum dieses besondere Tal als Biosphärenpark Kernzone und Europaschutzgebiet ausgewiesen und 2016 zum „schönsten Platz Vorarlbergs“ gekürt wurde.

Programm

  • Wochentag: Montags, Sommersaison 2018
  • Treffpunkt: Buchboden Kirche
  • Dauer: 09.30 – 14.30 Uhr Gehzeit/Höhenunterschied: 3,5 Stunden, 400 Hm
  • Preis: € 15,- inkl. MwSt.
  • Kinder bis 15 Jahre: kostenlos 


Geführte Wanderungen im Brandnertal

Das Brandnertal, welches nur wenige Minuten von der Alpenstadt Bludenz entfernt liegt, besticht mit einer Vielzahl an Möglichkeiten, das Leben am Berg zu entdecken. Bei Familien sind insbesondere die interaktiven Themenwege beliebt: Natursprünge-Weg, Tierwelten und Pflanzenwelten Brandnertal und der Barfußweg.

Sonnenaufgangswanderung Mondspitze

Wie planen einen frühzeitigen Aufbruch mit Stirnlampen, um den Sonnenaufgang am Gipfel der Mondspitze auf 2.000 m zu erleben. Die Wanderer genießen eine grandiose Aussicht am Gipfel und anschließend ein herzhaftes Alpfrühstück beim Abstieg.
Treffpunkt: je nach Sonnenaufgang zwischen 03.00 und 04.00 Uhr, Restaurant Einhorn in Bürserberg

Programm

  • Gehzeit: ca. 4 h hin & retour (ohne Pause)
  • Kosten: € 50,- pro Person inkl. Wanderführer, Alpfrühstück & Stirnlampe
  • € 85,- pro Person Privat Tour ab 2 Person inkl. Frühstück & Stirnlampe
  • Termine: jeden Mittwoch (Sommer 2018), nur bei guter Witterung!
  • Teilnehmer: mind. 4 Personen
  • Anmeldung: bis am Vortag bis 16.00 Uhr bei Max Sturm Tel. +43 (0)664 7374 5100 oder Reingard Fink Tel. +43 (0)664 388 3505
  • TIPP: Die Tour kann auch nach Absprache an anderen Tagen gebucht werden (je nach Witterung).


Geführte Wanderung durch die Bürser Schlucht

mit Oskar Greber
Jeden Mittwoch um 14.00 Uhr (Juli - September 2018) findet die spannende Führung durch die Bürser Schlucht mit Oskar Greber statt. Für Oskar Greber ist die Führung durch die Bürser Schlucht und die Weitergabe der Informationen eine Herzensangelegenheit, Sie erfahren daher sehr viel Wissenswertes über die Entstehung der eiszeitlichen Schlucht mit ihren faszinierenden Felsformationen und der artenreichen Fauna aus allererster Hand.
Nur bei guter Witterung. Gutes Schuhwerk erforderlich. Getränk nicht vergessen.

Programm

  • Kosten: € 1,50 pro Person, Kinder bis 14 Jahre gratis
  • Anmeldung: bis 11.00 Uhr im Gemeindeamt Bürs, T +43 5552 62812