Judenburg

Von venezianischem Charme und steirischen Kaufleuten

Kulinarische Highlights

Regionale Schmankerln zum Genießen

Brettl Jause

Kulinarik Judenburg

In Judenburg, der kleinen historischen Stadt im Zirbenland, dreht sich auch kulinarisch alles um die Zirbe. Bodenständige Schmankerln wie den prämierten Murtaler Steirerkäse gibt es in fast allen Wirtshäusern und Hüttten der Region als fixen Bestandteil jeder Brettl Jause. Diese "Brotzeit" ist typisch für ganz Österreich und vor allem bei Wanderern sehr beliebt.

Zirbenschnaps

Kulinarik Judenburg

Gerne wird ein Schnaps  zu dieser Zwischenmahlzeit gereicht, die in der Regel aus einem Stück Brot, verschiedenen Wurst- und kalten Bratensorten, Käse, Speck und sauren Beilagen wie Esssiggurkerln, Tomaten und Kren besteht.

im Zirbenland ist das natürlich ein Zirbenschnaps. Dieser rötliche, etwas herb schmeckende Schnaps, der aus den Zapfen der Zirbelkiefer gewonnen wird, stammt fast ausschließlich aus eigener Produktion und ist schon allein deshalb eine Besonderheit.

Zirup

Wie der Name schon vermuten lästt, steckt auch hinter diesem Getränk die Zirbe. Zirup ist ein süßer Zirbensirup, hergestellt von einem Zirbenland-Partnerbetrieb, und ist die alkohlfreie Variante eines Zirbengetränkes. Mit Wasser verdünnt kann es warm oder kalt genossen werden und schmeckt herrlich erfrischend nach Harz, Pfefferminze und Limone.

Schmarrn

Auf den Berghütten und in den vielen bodenständigen Gasthäusern wird der "Schmarrn" in vielen verschiedenen Variationen angeboten. Auf der Alm ist der Kaiserschmarrn sehr beliebt, als deftige Version genießt man den Erdäpfelschmarrn als Kartoffelbeilage zu Fleischgerichten

Schwammerln

Die gelben Pfifferlinge werden hier "Eierschwammerln" genannt und wachsen in den heimischen Wäldern an versteckten Plätzen. Um sie aufzuspüren muss man schon etwas suchen, findet man sie doch hauptsächlich im Moos, unter jungen Bäumen oder an Böschungen. Ebenso wie mit Stein- oder Herrenpilzen macht man daraus eine gschmackige Sauce, serviert sie als Gröstl oder Gulasch.

Wild

Je nach Saison kann man rund um Judenburg herrliche Wildspezialitäten genießen! Eigene "Wildwochen" kündigen diese Besonderheiten an und sollten nicht versäumt werden. Dazu gehören z.B. Hirschragout, Gerichte aus Hase, Reh oder Wildschwein.

Frische Fische

Fangfrisch aus den klaren Alpengewässern findet man Saiblinge oder Forellen auf den Speisekarten. Einfache Zutaten verwandeln dieses gesunde Nahrungsmittel in wahre Festmahle.

Zirbenkugel

Kulinarik Judenburg

Last but not least folgt zum Abschluss wieder ein Zirbenprodukt: Die berühmte Zirbenkugel aus der Obdacher Konfiserie Kern.

Die steirische Antwort auf die Mozartkugel besteht aus feinster Trüffelschokolade und hat in ihrem Inneren einen Schluck Zirbenschnaps eingebettet. Die kleinen grünen Kugeln werden gerne genascht, ihre Schokolade wird aber auch in vielen Desserts wie in Torten und Cremes verarbeitet.

Es gibt natürlich von viele andere Schmankerln zu genießen und zu entdecken, bodenständige Hausmannskost wie Schnitzel, Backhendl und Schweinsbraten ebenso wie feinste Spezialitäten aus Italien oder Griechenland. Am Besten nach Judenburg kommen und sich selbst davon überzeugen - und auf alle Fälle die heimischen Besonderheiten probieren!